Die Stadt Bam­berg schal­tet zum 01. Juni 2014 das neue Bür­ger­infor­ma­ti­ons­sys­tem ALLRIS frei. Es basiert auf dem Rats­in­for­ma­ti­ons­sys­tem für den Stadt­rat und steht allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern zur Recher­che und zum Nach­le­sen von Sit­zungs­vor­trä­gen und Stadt­rats­ent­schei­dun­gen offen. „Mit dem neu­en Bür­ger­infor­ma­ti­ons­sys­tem will die Stadt Bam­berg für mehr Trans­pa­renz in Poli­tik und Ver­wal­tung sor­gen“, beton­te Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Star­ke bei der Vor­stel­lung. Über das Inter­net kön­nen ab 01. Juni umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen rund um das Rat­haus und die Stadt­rats­sit­zun­gen und Sena­te abge­ru­fen wer­den. Dazu zäh­len bei­spiels­wei­se die ein­zel­nen Sit­zungs­ter­mi­ne und die Zusam­men­set­zung der Sena­te und Aus­schüs­se. Die gefass­ten Beschlüs­se des Stadt­ra­tes sind eben­falls auf der Home­page der Stadt zu fin­den – aller­dings nicht direkt nach der Sit­zung, son­dern erst eini­ge Tage spä­ter.

„Die Bür­ger kön­nen sich so zukünf­tig, ganz ein­fach vom Com­pu­ter aus über alle The­men der Bam­ber­ger Kom­mu­nal­po­li­tik infor­mie­ren“, freut sich Star­ke: „Poli­ti­sche Pro­zes­se und Ent­schei­dun­gen so trans­pa­rent für die Bür­ger zu machen, war vor den Zei­ten des Inter­nets schlicht nicht mög­lich. Dadurch wird mei­ner Mei­nung nach auf loka­ler Ebe­ne das Ver­trau­en der Men­schen in die Poli­tik gestärkt.“
Unter den Menü­punk­ten Stadt­rat, Aus­schüs­se, Sons­ti­ge Gre­mi­en und Frak­tio­nen sind detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu den Mit­glie­dern des Bam­ber­ger Stadt­ra­tes zu fin­den. Zusätz­lich sind ergän­zen­de Infor­ma­tio­nen zu den Refe­ra­ten der Stadt Bam­berg abzu­ru­fen.

Der Sit­zungs­ka­len­der zeigt die Sit­zungs­ter­mi­ne aller Gre­mi­en sor­tiert nach Mona­ten mit wei­ter­füh­ren­den Links zu den Tages­ord­nun­gen, Vor­la­gen und Beschlüs­sen. Die Sit­zungs­über­sicht zeigt die Sit­zungs­ter­mi­ne eines aus­ge­wähl­ten Gre­mi­ums mit wei­ter­füh­ren­den Links zu den Tages­ord­nun­gen, Vor­la­gen und Beschlüs­sen. Mit der Text­re­cher­che kann in den Sit­zungs­un­ter­la­gen aller Gre­mi­en nach belie­bi­gen Begrif­fen gesucht wer­den.