Pro­gramm

Unsere Ziele für Bamberg

Unse­re Zie­le für Bam­berg

 

Mes­ser­schmitt-Papier

  • Die wich­tigs­ten Eck­punk­te der zukünf­ti­gen Lokal­po­li­tik von BuB, CSU, SPD und FDP ent­hält das so genann­te Mes­ser­schmitt-Papier.

Wirt­schaft

  • Akti­ve Unter­stüt­zung des Mit­tel­stan­des
  • Ansied­lung von For­schung und Wis­sen­schaft in Form eines „Öko­val­leys“ auf dem jet­zi­gen US-Gelän­de
  • För­de­rung von Fami­li­en durch Erhö­hung des Anteils von 20% auf 30% beim Wohn­bau­land­mo­dell
  • Ansied­lung von hoch­wer­ti­gen inha­ber­ge­führ­ten Läden im Han­dels­spek­trum

Ver­kehr

  • Bes­se­re Erschlie­ßung des Berg­ge­bie­tes mit­tels Tunnel–Variante zwi­schen Gau­stadt und Kli­ni­kum mit zwei Aus­läs­sen im Bereich St. Getreu und Arthur-Land­graf­stra­ße
  • Alle Stadt­tei­le müs­sen wei­ter mit­tels ÖPNV und MIV erreich­bar blei­ben
  • Ver­träg­li­che Lösung der ICE Tras­se für alle Bür­ger nach Prü­fung aller Vari­an­ten, Favo­rit ist die Tun­nel­lö­sung
  • Errich­tung von Strom­tank­stel­len

Bil­dung

  • Schnel­le­re Sanie­rung der Schu­len
  • Über­prü­fung der Schul­spren­gel
  • Zusam­men­le­gung von Mit­tel­schu­len

Ver­wal­tung

  • Ver­wal­tungs­re­form mit einem Rat­haus für alle Behör­den an einem zen­tra­len Ort mit aus­rei­chend Park­flä­chen auf dem neu­en Kon­ver­si­ons­ge­län­de, am Max­platz nur noch Info­point
  • Stär­kung der Kom­pe­tenz städ­ti­scher Mit­ar­bei­ter

Jugend und Sozia­les

  • Zen­tra­ler Pfle­ge­stütz­punkt für alle Genera­tio­nen
  • Neu­bau eines „Demenz­dor­fes“
  • Alter­na­ti­ve Wohn­for­men für jun­ge Behin­der­te
  • Stär­kung der häus­li­chen Pfle­ge
  • Akti­ve Ein­bin­dung der Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund in die poli­ti­sche Arbeit

Kul­tur

  • Erhalt der Gärt­ner­flä­chen für das Welt­erbe
  • För­de­rung der Wahr­neh­mung der Sym­pho­ni­ker in der Stadt
  • Schaf­fung eines Hau­ses für zeit­ge­nös­si­sche bil­den­de Kunst
  • Beset­zung des Kul­tur­re­fe­ren­ten unab­hän­gig vom Bür­ger­meis­ter­pos­ten

Sport

  • Sanie­rung maro­der Sport­zen­tren
  • Errich­tung von „Bolz­plät­zen“, Indoor-Fuß­ball­plät­zen und Kunst­ra­sen­flä­chen mit­tels För­der­töp­fen des DFB
  • Gewäh­rung von städ­ti­schen Zuschüs­sen bei der Aus­bil­dung von Übungs­lei­tern
  • Erhalt des bestehen­den Golf­plat­zes inner­halb der Stadt mit Neu­bau eines Sport­ho­tels
  • wirt­schaft­li­che Unter­stüt­zung beim Fusio­nie­ren von Ver­ei­nen

Bau­en und Stadt­ent­wick­lung

  • bezahl­ba­rer Wohn­raum für alle
  • Bebau­ung der Unte­ren Müh­len als Welt­erbe­zen­trum
  • Errich­tung von genera­ti­ons­über­grei­fen­den Wohn­for­men
  • Erwerb des Kon­ver­si­ons­ge­län­des durch die Stadt Bam­berg
  • Neu­bau der Feu­er­wehr­hal­len Lösch­grup­pe 2 und 5 sowie aus­rei­chen­de Aus­rüs­tung aller Lösch­grup­pen

Tou­ris­mus

  • För­de­rung von Mehr­ta­ges­tou­ris­mus
  • Ver­la­ge­rung der Fluss­kreuz­fahrt-Bus­se an den Mar­kus­platz

 

Sehr ger­ne neh­men wir Anre­gun­gen und Wün­sche der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger an und freu­en uns gemein­sam mit Ihnen Kon­zep­te ent­wi­ckeln und ver­wirk­li­chen zu kön­nen.

Back to Top