Die neue bür­ger­lich kon­ser­va­ti­ve Wäh­ler­grup­pe „Bam­bergs Unab­hän­gi­ge Bür­ger“ star­tet in die hei­ße Pha­se des Stadt­rat -Wahl­kampfs mit einer Vor­stel­lungs­tour durch alle Bam­ber­ger Stadt­tei­le. Ange­führt von den bei­den Stadt­rä­ten Danie­la Reinfel­der und Pan­kraz Deu­ber stel­len sich die Stadt­rats- Kan­di­da­ten der Bevöl­ke­rung vor und wol­len das Pro­gramm zur Wahl am 16.März prä­sen­tie­ren.

Im Mit­tel­punkt ste­hen aber die Wün­sche, Pro­ble­me und Sor­gen der Bür­ger in ihrer unmit­tel­ba­ren Hei­mat. „Wir wol­len zuhö­ren und die Mei­nung an die ent­spre­chen­den Stel­len wei­ter­lei­ten. Ziel ist es, Bür­ger­nä­he immer zu leben. Wir wer­den die­se Gesprä­che auch außer­halb des Wahl­kampfs regel­mä­ßig wie­der­ho­len.“ So die BuB-Vor­sit­zen­de Danie­la Reinfel­der. Auf­takt ist am kom­men­den Mitt­woch, 8.2., in Gau­stadt in der Piz­ze­ria Tri­es­te, danach geht es ins Berg­ge­biet in die Braue­rei Grei­fen­klau (15.1., immer um 19 Uhr).

Im Moment kämpft BuB aber noch um die not­wen­di­gen Unter­stüt­zer Unter­schrif­ten um zur Wahl zuge­las­sen zu wer­den. 340 Unter­schrif­ten im Rat­haus sind hier­für nötig. “ Wir sind auf einem guten Weg, aber es ist noch nichts gewon­nen. Des­halb bit­ten wir alle, die eine ech­te Alter­na­ti­ve zum bis­he­ri­gen Ange­bot wol­len, ins Rat­haus zu gehen.“ So BuB-Kan­di­dat Mathi­as Zeck.

Wei­te­re BuB Tour Ter­mi­ne sind 22.1. Braue­rei Fäss­la, Obe­re König­stra­ße, 29.1. Gast­hof Heer­lein in Wil­den­sorg, 5.2. Eis­die­le Lido in der Gar­ten­stadt, 12.2. Del­phi in der Sie­chen­strße, 19.2. Café Abseits in der Pödel­dor­fer­stra­ße, 26.2. Braue­rei Kees­mann in der Wun­der­burg und zum Abschluss am 12.3. im Gast­haus Stern­la in der Lan­gen Stra­ße.